Werk Heitersheim | nächstmöglicher Zeitpunkt

Leitung (m/w/d) EHSQ (Environment, Health, Safety and Quality Management)

Als weltweit agierendes Unternehmen produziert die KAPPUS GmbH schon heute mehr als 260 Millionen Stück Seife und Syndets im Jahr. Mit einem Jahresumsatz von rund 40 Mio. Euro und 200 Mitarbeitern an den drei deutschen Produktionsstandorten Riesa, Kehl und Heitersheim gehört KAPPUS zu den führenden europäischen Herstellern von festen Hygieneartikeln. Neben den hauseigenen Marken werden auch Produkte für zahlreiche Handelsketten und weltweit tätige Markenartikler produziert. Das Produktprogramm umfasst verschiedene Seifenvarianten, Syndets und Combars, sowie Grundseife für andere Seifenhersteller.

Ihre Aufgaben

  • Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des EHS/Q-Systems am Standort Heitersheim

  • Koordination und Unterstützung der externen Sicherheitsfachkraft bei der betriebsspezifischen Betreuung von Operations am Standort Heitersheim

  • Weiterentwicklung und Erstellung von EHS-Berichten für Operations Heitersheim

  • Moderieren & monitoren des EHS-Teams

  • Kontinuierliche Prüfung vorhandener Sicherheitsmaßnahmen

  • Kontrolle relevanter Dokumente und SGU-Vorgaben sowie deren Protokollierung

  • Vorantreiben von Projekten und Initiativen der Arbeitssicherheit

  • Unterstützung der Funktionen Produktion, Qualitätssicherung, Technischem Service, Industrialisierung, SCM und Lean in Fragen des Prozess- & Qualitätsmanagements, dessen Dokumentation und Dokumentenlenkung

  • Moderieren und monitoren des Q-Teams

  • Unterstützung des Kappus Gruppen QMB bei externen Audits

  • Durchführen von internen Audits analog des Auditplans

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossener Ingenieur-Studiengang oder vergleichbare Qualifikation, wie erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Beruf (z.b. Chemielaborant, Chemietechniker, Maschinenbautechniker) mit mehrjähriger Berufserfahrung

  • Alternativ Ausbildung zum Strahlenschutzbeauftragten, sowie Fachkunde zum Gefahrenstoff- und Gewässerschutzbeauftragten und Gefahrenrecht erwünscht.

  • Erfahrung im Bereich Arbeits- und Umweltschutz im Produktionsumfeld.

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Prozessmanagement und mit Qualitätsmanagementsystemen auf Basis der Normenforderungen von
    ISO 9001/ 14001, ISO 22716 (GMP for Kosmetics), IFS HPC2 und RSPO. Kenntnisse mit dem Cosmos-Standard wünschenswert

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Tiefgreifendes Verständnis zu Organisation und Prozessen wie Anfrage-/Auftragsabwicklung, Fertigungssteuerung, Prüfplanung,
    Qualitätsdatenerfassung und -auswertung, sowie Dokumentenverwaltung in einer industriellen Fertigung

  • Sehr gute EDV-Kenntnisse

  • Sehr gute interdisziplinäre Kommunikationsfähigkeiten mit analytischer Stärke

  • Durchsetzungsstärke & Belastbarkeit

Wir Bieten

  • Eine herausfordernde Aufgabe in einem spannenden Umfeld und zukunftsstarken Markt

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Team bei einem schnell wachsenden Markt in Europa und global

  • Schnelle Entscheidungswege & gutes Arbeitsklima

  • Spannende Projekte mit langjährigen und neuen Kunden aus der Kosmetikbranche, sowie dem Lebensmitteleinzelhandel

  • Leistungsgerechte Entlohnung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Kontakt

Frau Ana Beato
Beiersdorfstr. 1
79423 Heitersheim
Tel: 07634/5100-21
jobs.heitersheim@kappus.com